Archiv für den Monat Mai 2017

Falsche Flagge Attentat planen (Lehrgang für die Mächtigen)


Ob New York am 11. September 2001, Madrid am 11. März 2004, London am 7. Juli 2005 oder Paris am 13. November 2015. Alle diese Ereignisse haben etwas gemeinsam. Nach diesen Taten wurden die Rechte der Bürger eingeschränkt, und der Überwachungsstaat hochgefahren. In diesem Video erkläre ich wie einfach es ist mit seinen Hintermännern ein Falsche Flaggen Attentat zu planen.

Quellen: YouTube, Internet

Die Rechte der Bilder, Videos und Filme liegen ausdrücklich bei den Urhebern. O-Ton, Musik und Text sind von mir.

Ich verweise auf den § 24 Freie Benutzung……..

Gerhard Wisnewski: Tabuthema – Rassismus gegen Deutsche


(Videovorschaubild: Flickr.com, M.Korsakov, Bildlizenz: 2.0 Generic, CC BY-NC-SA 2.0) Gerhard Wisniewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In der Bundesrepublik Deutschland regelt der Paragraph 130 des Strafgesetzbuches das Thema der Verfolgung von unter anderem Volksverhetzung. Meinungsfreiheit soll und muß demnach an der Stelle enden, wo die Rechte von anderen verletzt werden.

Dies hat jedoch mittlerweile in der Bundesrepublik Deutschland erschreckende Züge angenommen, denn der § 130 wird seitens der Politik und Justiz lediglich da eingesetzt, wenn die Meinung anderer staatskritisch ausfällt, wenn unbequeme Fragen gestellt werden, wenn Menschen die Ungerechtigkeiten, Rassismus und Hetze gegen eine Mehrheit, genau genommen gegen das eigene Volk, beginnen zu bemerken oder – schlimmer noch – in Frage zu stellen.

Wie läßt es sich denn sonst erklären, daß eindeutige Straftatbestände von Volksverhetzung, die beispielsweise von Julia Schramm einer Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung stammen, keinerlei Reaktionen auslösen? Hier scheinen sowohl der Staat, als auch der Verfassungsschutz auf beiden Augen blind zu sein, wenn sie gegen ein so offensichtlich rassistisches Verhalten nicht vorgehen und jenes noch nicht einmal zu bemerken scheinen.

Frau Schramm darf nämlich öffentlich wiederholt Aussagen tätigen, wie „Bomber Harris Flächenbrand, Deutschland wieder Ackerland“ oder „Deutschland ist eine Idee, Deutschland darf getötet werden“, ohne strafrechtlich verfolgt zu werden und dies als eine Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung, welche vom Staat getragen wird und mit unseren Steuergeldern finanziert wird. Die Vorsitzende der besagten Stiftung, Anetta Kahane sagt öffentlich „Ich finde Deutschland zum Kotzen“, ohne ihre Aussage revidieren, um ihre Stelle als Vorsitzende der Stiftung bangen oder sonstige strafrechtliche Maßnahmen befürchten zu müssen. Sie gliedert sich mit solchen Aussagen tatsächlich in eine lange Reihe von Personen ein, die zwar auf Kosten des deutschen Steuerzahlers leben, offenbar aber weder viel von Deutschland noch etwas von seinem Volk halten. Fallen die Bundesrepublik Deutschland und die Deutschen aus dem Schutz dieses Paragraphen heraus?

Als Rassismus wird heutzutage all das behandelt und gehandhabt, was im Widerspruch zu dem steht, was auf Steuerzahlerkosten lebende Politiker, Stiftungsvorsitzende u.v.m. vertreten. Dies scheint jedoch immer weiter von dem abzugleiten, was im Sinne des Deutschen wäre. Tatsächlich rassistische Aussagen gegenüber Deutschen, wie die von Anetta Kahane, der Vorsitzenden der Amadeo Antonio Stiftung, fallen per Definition als purer Rassismus auf, weil Frau Kahane die Hautfarbe der Deutschen in ihre Argumentationskette einbezieht, wenn sie sagt:
„Im Osten gibt es immer noch zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören. Die zum Beispiel schwarz sind. Es ist die größte Bankrotterklärung der deutschen Politik nach der Wende, daß sie zugelassen hat, daß ein Drittel des Staatsgebietes weiß blieb.“

Sind Deutsche mittlerweile unbemerkt durch die Hintertür zum Opfer von Rassisten und Rechtsradikalen geworden?

Der neue globale Rassismus besteht heutzutage in der Tendenz, die Mischung aller Rassen und Nationen orchestriert voranzutreiben. In der neuen rassistischen Politik geht es darum, jegliche Unterschiede auszutreiben und entgegen der Menschenrechtscharta den Schutz der Völker auszumerzen, in dem diese vertrieben werden.

Der Staat schaut dem nicht teilnahmslos zu, nein, er fördert den Rassismus gegen Deutsche sogar durch beispielsweise solche Stiftungen, deren Vertreter Deutschland und die Deutschen offensichtlich hassen und alles zur seiner Vernichtung beitragen wollen. Das kann an dieser Stelle behauptet werden, denn selbst der Präsident des Thüringischen Landesamts für Verfassungsschutz sitzt im Stiftungsrat dieser besagten Stiftung. Damit weiß er sowohl um die Aussagen als auch die Haltung seiner Mitglieder dem deutschen Volk gegenüber und fühlt sich offenbar nicht dazu berufen, etwas dagegen zu unternehmen.

Im 21. Jahrhundert scheint antideutscher Rassismus salonfähig geworden zu sein, auch wenn die einzigen, die es betrifft, das deutsche Volk, es noch nicht wirklich bemerkt zu haben scheinen.

Website:
http://www.wisnewski.de

Kontakt:
Gerhard Wisnewski
Journalist Schriftsteller TV-Autor
Postfach 140624
D-80456 München
Fon&Fax +49(0)3212 1176472

15 deutsche Militärerfindungen-/innovationen


Auch während des zweiten Weltkriegs haben die Deutschen einiges an fortschrittlicher Technik hervorgebracht. Ganz egal ob in der Luft, zu Lande oder zu Wasser, überall
stachen die Deutschen mit besonderen Errungenschaften hervor und ebneten den Weg für vieles an heutiger Technik.

►GermanDude auf Facebook https://www.facebook.com/GermanDudeYT/
►GermanDude auf Google+ https://plus.google.com/u/0/b/1011430

Razzia im Bundesgesetzblatt: 13 Andenken an die Nazis gefunden – und jetzt?


41 Andenken an die Wehrmacht gefunden – und jetzt? https://www.welt.de/politik/deutschla…

Justizbeitreibungsordnung: http://www.gesetze-im-internet.de/jbe…

Einkommensteuergesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/es…

Heilpraktikergesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/he…

Straßenverkehrs-Ordnung: https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3…)

Wechselgesetz: http://www.gesetze-im-internet.de/wg/…

Verschollenheitsgesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/ve…

Gesetz zur Ergänzung des Reichssiedlungsgesetzes: https://www.gesetze-im-internet.de/rs…

Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen: https://www.gesetze-im-internet.de/na…

Erlaß über die Ernennung der Beamten und die Beendigung des Beamtenverhältnisses im Geschäftsbereich des Rechnungshofs des Deutschen Reichs: https://www.gesetze-im-internet.de/rr…

Bekanntmachung über das Konkordat zwischen dem Deutschen Reich und dem Heiligen Stuhl: https://www.gesetze-im-internet.de/rk…

Erlaß über die Ermächtigung des Präsidenten der Deutschen Reichsbank zur Bestellung von ständigen Vertretern: https://www.gesetze-im-internet.de/rb…

Gesetz über die Deutsche Reichsbank: https://www.gesetze-im-internet.de/rb…

Gewerbesteuergesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/ge…

Gesetz über Volksabstimmung: http://www.verfassungen.de/de/de33-45…

Gauck: „Nicht die Eliten – die Völker sind das Problem!“: https://www.youtube.com/watch?v=geLw8…

Gauck ist gegen Volksentscheide auf Bundesebene: https://www.welt.de/politik/deutschla…

Merkel lehnt Volksentscheide auf Bundesebene ab: http://www.huffingtonpost.de/2013/11/…

Türkei: Volksabstimmung über Erdogans Präsidialsystem: http://www.zeit.de/news/2017-04/16/ve…

Merkel fordert von Türkei Einhaltung rechtsstaatlicher Standards:
http://www.zeit.de/news/2017-04/27/de…

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 16a: https://www.gesetze-im-internet.de/gg…

Visumpflicht BRD: https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Ei…

Illegaler Grenzübertritt: https://de.wikipedia.org/wiki/Illegal…

Merkels Politik – Rechtsbruch oder gar nichts Besonderes?
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton…

„Assad trägt alleinige Verantwortung“: http://www.zeit.de/politik/2017-04/re…

Bundesverfassungsgericht bürstet Klage gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel ab:
http://info.kopp-verlag.de/hintergrue…

Grundgesetz Art 20: https://www.gesetze-im-internet.de/gg…

Campino bei Pegida: https://www.youtube.com/watch?v=tS7f8…

Grundgesetz Artikel 2: https://www.gesetze-im-internet.de/gg…

Klaas Heufer-Umlauf für Martin Schulz: https://www.youtube.com/watch?v=sd63u…

SPD will straffällige Ausländer „unverzüglich abschieben“: https://www.welt.de/politik/deutschla…

Ralf Stegner Rechtspopulisten Tweet: https://pi-news.net/wp/uploads/2016/0…

„Was die Flüchtlinge mit zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.“: http://www.abendzeitung-muenchen.de/g…

Goldpreis Kilo: http://www.goldseiten.de/kurse/Goldch…

Philipe Lahm: https://pi-news.net/wp/uploads/2017/0…

Red-Bull-Chef plant eigene Nachrichtenseite: http://www.epochtimes.de/politik/euro…
http://www.businessinsider.de/red-bul…

Joko und Klaas #mundaufmachen: https://www.youtube.com/watch?v=tBHMz…

Antwort auf #mundaufmachen: https://www.youtube.com/watch?v=4ptbJ…

Wolfgang Eggert – Fünf Formen des Terrorismus’ – staatlicher Mißbrauch und deren Nutznießer


Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. – „Terrorismus ist fast immer Staats-gemacht“

Zu diesen Fragen spricht Michael Friedrich Vogt mit Wolfgang Eggert in seinem Münchner Hauptquartier. Der politische Profiler und Forensiker vertritt die Auffassung: Terrorismus gehört grundsätzlich, immer hinterfragt. Fast jede gewalt-extremistische Gruppe der Vergangenheit oder Gegenwart wurde von in- und ausländischen Geheimdiensten unterwandert. Fast alle Untergrundkämpfer – Bombenleger wie Axt-Aktivisten – spielen deshalb, zum Teil ohne das selbst zu wissen, in letzter Konsequenz „das Spiel von Staaten“.

Das Gespräch erklärt die fünf maßgeblichen Erscheinungsformen, in die Eggert den Terrorismus unterscheidet, an Hand von Fallbeispielen:

„originärer“ Terrorismus, der ohne Fernsteuerung durch echte aufständische Individualisten ausgeführt wird (Stichwort UNA-Bomber).
„infiltrierter“ Terrorismus, in dem Geheimdienste Gruppen unterwandern und aussteuern. (Stichworte Sprachenschule Hyperion, Rote Brigaden, RAF, IRA, Mord an Olof Palme).
„scheinrealer“ Terrorismus, der als lediglich „angenommene Tatsache“ Polizeiübungen füttert, hinterher durch die Medienberichterstattung aber als echt wahrgenommen wird. (Stichworte GETEX/Düsseldorfer Hauptbahnhof; als von auswärtigen Geheimdiensten „mitgenommene/übersteuerte Fälle 9/11 und 7/7)
„virtueller“ Terrorismus, bei dem die Story von vorn bis hinten „fake“ ist, lediglich in die – mediale – Welt gesetzt, um von anderen politischen Ereignissen abzulenken (Stichwort Landru, Darknetmörder Marcel H.).
Cyber-& Infoterrorismus, durchgeführt von freien Hacktvisten, Überläufern und Geheimdiensten (Stichwort Julian Assange/Wikileaks, Snowden)
Den Abschluß des Gesprächs bildet das Thema Migrations/waffe, sowie der – inzwischen abgewürgte – nationalrevolutionäre Start der Regierung Trump unter Steve Bannon.

Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. – „Terrorismus ist fast immer Staats-gemacht“

Immer mehr nehmen terroristische Schreckenstaten unsere Aufmerksamkeit gefangen. Was in den späten 60iger Jahren als politische Kampfform unter linkem Banner begann, zeigt sich heute im religiösen, islamistischen Gewand. Wer aber stand hinter den Trägern der blutend roten Fahnen der Anfangszeit? Und werden die radikalmuslimischen Zivil-Jihadisten immer auch von ebenso aussehenden Mullahs auf ihren mörderischen Weg geschickt? Gibt es zusätzliche, auf den ersten Blick vielleicht überraschend erscheinende Player, die im Terrorgeschäft eine Rolle spielen? Und wenn ja: Welche sind das? Und wie kann man sie erkennen?

Zu diesen Fragen spricht Michael Friedrich Vogt mit Wolfgang Eggert in seinem Münchner Hauptquartier. Der politische Profiler und Forensiker vertritt die Auffassung: Terrorismus gehört grundsätzlich, immer hinterfragt. Fast jede gewalt-extremistische Gruppe der Vergangenheit oder Gegenwart wurde von in- und ausländischen Geheimdiensten unterwandert. Fast alle Untergrundkämpfer – Bombenleger wie Axt-Aktivisten – spielen deshalb, zum Teil ohne das selbst zu wissen, in letzter Konsequenz „das Spiel von Staaten“.

Das Gespräch erklärt die fünf maßgeblichen Erscheinungsformen, in die Eggert den Terrorismus unterscheidet, an Hand von Fallbeispielen:

„originärer“ Terrorismus, der ohne Fernsteuerung durch echte aufständische Individualisten ausgeführt wird (Stichwort UNA-Bomber).
„infiltrierter“ Terrorismus, in dem Geheimdienste Gruppen unterwandern und aussteuern. (Stichworte Sprachenschule Hyperion, Rote Brigaden, RAF, IRA, Mord an Olof Palme).
„scheinrealer“ Terrorismus, der als lediglich „angenommene Tatsache“ Polizeiübungen füttert, hinterher durch die Medienberichterstattung aber als echt wahrgenommen wird. (Stichworte GETEX/Düsseldorfer Hauptbahnhof; als von auswärtigen Geheimdiensten „mitgenommene/übersteuerte Fälle 9/11 und 7/7)
„virtueller“ Terrorismus, bei dem die Story von vorn bis hinten „fake“ ist, lediglich in die – mediale – Welt gesetzt, um von anderen politischen Ereignissen abzulenken (Stichwort Landru, Darknetmörder Marcel H.).
Cyber-& Infoterrorismus, durchgeführt von freien Hacktvisten, Überläufern und Geheimdiensten (Stichwort Julian Assange/Wikileaks, Snowden)
Den Abschluß des Gesprächs bildet das Thema Migrations/waffe, sowie der – inzwischen abgewürgte – nationalrevolutionäre Start der Regierung Trump unter Steve Bannon.

Diesen Beitrag als mp3-Datei zum Anhören herunterladen

Websites:
http://www.berlin911.com
http://www.chronos-medien.de